Aktuelles

"Wir haben es satt"-Demo in Berlin

                                         

Achtung: In der EU steht dieses Jahr die Neuverteilung von 60 Milliarden Euro Agrar-Subventionen an! Deshalb demonstrieren wir am Samstag, 19.1.2019 ab 12 Uhr gemeinsam mit BUND, Greenpeace und anderen am Brandenburger Tor in Berlin für die dringend erforderliche Agrarwende!

Gegen die industrielle Agrarwirtschaft mit Massentierhaltung, Artensterben und Gift im Trinkwasser - für eine ökologisch-bäuerliche Landwirtschaft mit artgerechter Tierhaltung, für gesundes Essen, Klima-Gerechtigkeit und fairen Handel!

Mitfahren zur Demo kann man am Demo-Samstag in Göttingen am Zentralen Omnibus-Bahnhof (ZOB) in einem von der BUND-Kreisgruppe Göttingen organisierten Bus.

Abfahrt ist um 6.30 Uhr an der Fernbus-Haltestelle. Rückankunft in Göttingen: 22 Uhr.

Tickets (15 € ermäßigt/20 € regulär/25 € Unterstützer-Beitrag) gibt es in der BUND-Geschäftsstelle in der Geiststraße und im Roten Buchladen am Nikolai-Kirchhof 7.

 

 

Die „MaKis“ kommen!

MaKis

Klein, aber fein: Die naturnah orientierte Kindertagespflege-Stätte Die MaKis öffnete am 1. August 2017 im NaturFreundehaus Auf dem Hagen ihre Pforten: Acht Kleinkinder zwischen ein bis drei Jahren „wachsen hier in naturnaher Umgebung auf und werden spielerisch frühzeitig an die Natur heran geführt“, erläutern die Tagesmütter Helgrit Mattern und Alexandra Killius ihr vom Jugendamt der Stadt unterstütztes Tagespflege-Konzept.

Weiterlesen: Die „MaKis“ kommen!

Hochklassig: NaturFreunde Göttingen luden zur traditionellen Öko-Weinprobe

Begeisterte Teilnehmer testeten sich durch ein erlesenes Sortiment


Prädikat "wertvoll"zur hochklassigen Öko-Wein-Verkostung kamen im Herbst 2018 rund 25 begeisterte Teilnehmer ins Naturfreundehaus Auf dem Hagen. Bei unserer traditionellen Bio-Weinprobe kredenzte der  Winzer und ECOVIN-Mitbegründer Berthold "Berti" Schmitt auch diesmal wieder 15 zumeist preisgekrönte Weine von seinen Weingütern in Rheinhessen und auf Lesbos/Griechenland.

Weiterlesen: Hochklassig: NaturFreunde Göttingen luden zur traditionellen Öko-Weinprobe